Spielübersicht

... lade FuPa Widget ...
FC Lauingen auf FuPa

Hallenkreismeisterschaft in der Bachtalhalle in Syrgenstein

Am heutigen Freitag dem 13.12.2019 um 18:00 Uhr findet in der Bachtallhalle die Vorrunde der Hallenlandkreismeisterschaft statt. Unsere Mohren treffen in der Gruppe A auf die SG Lutzingen und den SV Ziertheim-Dattenhausen. Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich für die Play-Offs in denen es dann um den Halbfinaleinzug geht. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans.


Großer Intersport Seeßle Cup

Am vergangenen Sonntag nahm unsere 1. Mannschaft am nahmhaften Turnier des FC Gundelfingen teil. Nach einem torreichen Start gegen den TSV Wertingen (Endstand: 4:0) tat man sich im weiteren Turnierverlauf schwer und konnte keinen Sieg mehr einfahren (SG Röfingen 2:4 / FC Ehekirchen 0:2 / FV Sontheim 1:2). Trotz allem, kann man mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. "Es hat allen beteiligten eine Menge Spaß gemacht hier mitzumachen." So Trainer Haris Tausend.


Anton Schnelle verstärkt das Trainerteam im individualtechnischen Bereich des FCL

Mit Anton Schnelle, einem der besten Fußballer den unser Landkreis jemals hervorgebracht hat und auch schon viel Trainererfahrung vorweisen kann, verstärkt der FCL sein Individualtrainer-Team im mittleren Juniorenbereich auf insgesamt 8 Mann. Alle Facetten einer zusätzlichen Förderung, wie geistige Schnelligkeit, Antizipation, Reaktionsvermögen, Individualtechnik, etc. werden den Jugendlichen somit zusätzlich vermittelt und auf Ihren sportlichen Lebensweg dauerhaft mitgegeben.

 

Als wahre Alternative zum NLZ des FC Gundelfingen hat sich der FC Lauingen im Landkreis somit wieder für talentierte Spielerinnen und Spieler interessant gemacht. Eine gelebte Kooperation mit dem Nachwuchsleistungszentrum des Zweitligisten FC Heidenheim rundet das Angebot und die Neuausrichtung des FCL ab.


Baldige Fertigstellung eines neuen Sand-Traingsplatzes beim FC Lauingen

Der FC Lauingen intensiviert seine Jugendnachwuchsförderung mit dem Bau eines neuen Sand-Trainingsplatz. Dieser wird zur Vorbereitung auf die Rückrunde im Frühjahr 2020 offiziell eröffnet werden. Weit und breit einzigartig dürfte diese Trainingsstätte der Mohrenstädter sein. Ein spezieller Zyklonsand, vergleichbar mit dem sehr feinen Sand am Strand der Adria, sorgt für neue und besondere Trainingsformen im Juniorentraining der Gelb-Schwarzen. Ob barfuß oder mit Kickschuhen, die Möglichkeiten der Trainingsarbeit auf diesem Untergrund sind riesengroß.

Auf schier unglaublichen rund 300 Quadratmeter können die Nachwuchskicker des FC Lauingen damit noch individueller und moderner die Grundlagen und Fertigkeiten eines guten Fußballers erlernen und festigen.